Zum Inhalt springen


biomol Blog - Was bei uns los ist…


18. September 2014

Austellung anderer Art

Wie wäre es mal mit einer Kunstaustellung der anderen Art? Noch bis zum November 2014 gibt es im Dulles Airport in Washington eine Sammlung von 46 aus der Immunologie stammenden Bildern, die verschiedene fluoreszierende Zellen zeigen. Beispiel gefällig: Ein HI Virus, der eine T Zelle infiziert hat.

hiv_b

Wunderschön. Noch eins? O.k.: Menschliches Blut mit roten Blutkörperchen, T-Zellen (Orange) und Plättchen (grün).

 

human-blood_cell

Vierundvierzig weitere Bilder zu diesem und anderen Themen der Immunologie gibt es dort in der Halle C zu bestaunen. Für alle, die nicht in dieser Zeit in Washington vorbeikommen, gibt es auf der Seite vom National Institue of General Medical Sciences alle Bilder online zu sehen. Den Tipp zu dieser  Ausstellung haben wir vom Blog unseres Partners Stressmarq:

Also wer schon immer mal einen fluoreszierenden Zebrafischembryo sehen wollte, sollte sich über einen Abstecher nach Washington Gedanken machen.

Von Marcel Studt

24. August 2014

Literarischer Leckerbissen zum achten “Todestag” von Pluto

Eine Supernova: Drama in fünf Akten

(von Lola H.)

Wir schreiben das Jahr 2006. Ein Jahr, welches so vielversprechend angefangen hatte. Ich kann mich noch gut an die Ekstase erinnern, welche die Menschen ergriff als die Koppe (Cottus gobio) stolz zum Fisch des Jahres gewählt wurde. Ein emotionales Hochgefühl hatte die Nation ergriffen. Doch es sollte nicht so friedvoll bleiben. In diesem Jahr geschah etwas Weltbewegendes. So erschütternd, dass sich die meisten Menschen noch daran erinnern werden, wo genau sie zu dem Zeitpunkt waren als die Nachricht durchzusickern begann. Die Welt, nein was sage ich, das Sonnensystem wie wir es kannten, wurde uns genommen. Und dieses Ereignis jährt sich nun zum achten Mal. Darum möchte ich mit einem Beitrag auf die Ungerechtigkeit aufmerksam machen, die uns allen angetan wurde und derer sich nur der Staat Illinois widersetzte.

 

Supernova

Foto: Feuerlord Ohsai “Supernova”, Some rights reserved, Quelle: www.piqs.de (more…)

19. August 2014

BSDS Nr. 2

Herzlichen Glückwunsch an Janina Findeis! Sie gewinnt das zweite Biomol-Überraschungspaket und damit auf jeden Fall einen amazon Gutschein im Wert von 50 Euro.  Und vielen Dank an alle, die uns ihre wunderbaren selbstgebastelten Antikörper zugesendet haben!

20140724_133128korr

Haben Sie auch schon ein paar Antikörperpuzzle-Teile gesammelt? Dann machen Sie mit beim monatlichen Gewinnspiel “Biomol sucht den Superantikörper” und gewinnen Sie mit Glück ein Biomol-Überraschungspaket. Wie das geht erfahren Sie hier.)

 

 

 

 

21. Juli 2014

Applaus für Lola

Auckland

Geht es Ihnen auch so? Wenn ich an Kinderbücher denke, dann kommen mir als erstes Autoren wie Astrid Lindgren, Enid Blyton oder Ottfried Preussler in den Sinn. Wer kennt sie nicht, die Geschichten von Pippi Langstrumpf, den Fünf Freunden oder dem Räuber Hotzenplotz? Heute sind es Autorinnen wie Kirsten Boie oder Isabel Abedi, die die Fantasie von Kindern beflügeln. Einen Namen, den Isabel Abedi in den letzten Jahren deutlich geprägt hat, ist der Name Lola! Mir auf jeden Fall kommt bei diesem Namen als erstes die Romanheldin der gleichnamigen Bestsellerreihe von Isabel Abedi in den Sinn (und dann noch meine erste Ratte, Lola, aber das nur nebenbei).

Unsere Praktikantin, die seit gut zwei Wochen bei uns ist, trägt ebenfalls den schönen Namen Lola. Und wenn sie auch äußerlich nicht viel mit Abedis Romanheldin zu tun hat, so hat sie zumindest etwas mit Ihrer Schöpferin gemeinsam: Sie kann nämlich äußerst unterhaltsam schreiben.

Wenn Sie auch Freude an gut geschriebenen Texten haben, dann lesen Sie doch den nachfolgenden Text. Denn: Hier kommt Lola!

Die Weltmeisterschaft war gerade vorbei und gewonnen, da radelte ich schon wieder zur Arbeit. Und als ich schlaftrunken an der Ampel stand, fragte ich mich, wie ich dort eigentlich hingekommen war. Wieso mache ich gerade ein Praktikum bei Biomol und wohne inmitten von St. Pauli? Wie viel Glück kann man in seinem Leben eigentlich haben? Das letzte, woran sich mein verkaterter Kopf erinnern konnte, war ein ruhiger Strand am Mt Maunganui in Neuseeland. Und das ist ja nun doch sehr weit von Hamburg Altona entfernt. (more…)

14. Juli 2014

BSDS: Das erste Überraschungspaket geht an

Dr. Laura Steller

Herzlichen Glückwunsch!!!

2014-06-30 biomol Antikörper L.StellerMit ihrem selbstgebastelten Antikörper (links) hat Frau Dr. Steller die Jury überzeugt und  damit das erste Biomol-ÜberUeberraschungspaket0)rschungspaket (rechts) gewonnen.

(Das Biomol-Überraschungspaket beinhaltet immer einen Amazon Gutschein im Wert von 50 Euro).

 

Haben Sie auch schon ein paar Antikörperpuzzle-Teile gesammelt? Dann machen Sie mit beim monatlichen Gewinnspiel “Biomol sucht den Superantikörper” und gewinnen Sie mit Glück ein Biomol-Überraschungspaket. Wie das geht erfahren Sie hier.)

21. Mai 2014

BSDS Biomol sucht den Super Antikörper

Sammeln, tauschen und gewinnen!

Magneten(0)

Eine Castinghow im Bereich der LifeScience? Geht das überhaupt? Haben wir nicht schon genug Castingshows im deutschen Fernsehen? Und dann auch noch: Sammeln, tauschen und gewinnen. Was soll das denn? Das ist mir jetzt aber ein bisschen viel, wird der eine oder andere vielleicht denken. Aber: Halt! Warten Sie doch bitte einen kleinen Moment, bevor Sie ein Urteil fällen. (more…)

27. Februar 2014

Lernen Sie uns kennen!

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf vielen Tagungen, Meetings, Symposien… vertreten. Wenn Sie mögen, lernen Sie uns doch auf der ein oder anderen Veranstaltung persönlich kennen.

In München, am 28. Februar 2014 auf der interact 2014, freut sich Dr. Thomas Barth auf Sie!

TB

T. Barth

Weitere Veranstaltungen, an denen wir teilnehmen, finden Sie hier.

 

 

 

31. Dezember 2013

Guten Rutsch

IMG_4724

und alles Gute für 2014, das wünschen wir Ihnen! Vielen Dank für Ihre Treue in diesem Jahr und bleiben Sie uns auch im neuen Jahr wohl gesonnen.

Ihr Biomol-Team

12. Dezember 2013

Abgelöst durch einen Bizeps

Nachdem unsere zwei Cheerleader der Eierlegenden Wollmilchsau weichen mussten, muss sich selbige nun einem Bizeps geschlagen geben. Tja, so ist das in der Welt des Marketing.

Banner Bethyl-Stark

Nichtsdestotrotz hoffen wir, dass sie alle drei „Ihren Zweck“ erfüllt haben, nämlich auf unsere Antikörper aufmerksam zu machen, und somit Sie als Forscherinnen und Forscher bei Ihrer Arbeit zu unterstützen. Klicken Sie doch gern auch auf unsere ANTIBODYWORLD und finden Sie unter 142.900 starken Antikörpern den Passenden für Ihre Foschung.

24. Oktober 2013

Und immer wieder …

HAMBURG!

IMG_4759

Nein, wir werden nicht müde zu betonen, wie gern wir unsere Stadt haben. Hamburg meine Perle…

Und deswegen gibt es heute wieder ein schönes Foto aus unserer (Wahl-)Heimat. Bitte anklicken, dann sieht es noch schöner aus.